1. Halbjahr

Deutsch

  • Rechtschreibung: Drehdiktate mit Selbstkontrolle
  • zusammengesetzte Adjektive
  • Wiederholung der Wortarten: Nomen, Verben, Adjektive und Restgruppe (Wörterdetektiv)
  • Nachschlagübungen im Wörterbuch
  • Lernwörter- Training (Wörter aus eigenen Texten)
  • Textproduktion: Briefe schreiben (Kriterien beachten), Geschichten weiter erzählen
  • Textüberarbeitung: Fehler, Satzanfänge, wörtliche Rede
  • Lesen: ANTOLIN-Programm, sinnentnehmendes Lesen fördern, Leseanlässe

 

Mathematik

  • Wiederholungsübungen Addition und Subtraktion im Zahlenraum bis 100
  • Kopfrechenübungen
  • Wiederholung und Vertiefung der 1x1 Reihen
  • Einführung des Zahlenraums bis 1.000
  • Orientierungsübungen im ZR bis 1.000
  • Einführung des Rechenmaterials (Tausenderbuch)
  • Einführung der schriftlichen Addition
  • Geometrie: geometrische Körper (Würfel), Symmetrie
  • Sachrechnen: Geld (Kommaschreibweise), Längen (mm, cm, m und km), Gewicht (kg und t)

 

Englisch

Hörverstehen: Information aus Gehörtem entnehmen und entsprechend handeln (classroom phrases, verstehen Inhalte von Liedern sowie Reimen, entnehmen Hörtexten wesentliche Informationen und können diese wiedergeben)

Leseverstehen: verstehen kurze Texte mit bekanntem Wortschatz

Sprechen: Verständigen sich in Gesprächssituationen über vertraute Themen; agieren in Rollenspielen mit bekanntem Wortschatz

Schreiben: Beschriften Bilder mit bekanntem Wortmaterial und verfassen kurze Texte mit vorgegebenen Satzelementen.

Sprachmittlung: Geben Einzelheiten von Gelesenem oder Gehörtem wieder (z.B. kurze Geschichten, Plakate)

Aussprache: Annäherung an die korrekte englische Aussprache von häufig geübten Wörtern und Redewendungen. Übertragen vertraute Klang- und Betonungsmuster auf unbekannte Wörter

Wortschatz und Redemittel: Verwendung von Nomen, Verben und Adjektiven; erarbeiten Wortfelder zu bekannten Themen

Grammatik: Nutzen von einfachen englischsprachigen Strukturen (Pluralbildung, Personalpronomen, bestimmte und unbestimmte Artikel

Orthografie: Schreiben Sätze und Texte nach Vorlage richtig

Interkulturelles Lernen:  Auseinandersetzung mit englischsprachigen Kinderbüchern; befassen sich mit englischen Lebenswelten (Familie und Schule)

 

2. Halbjahr

Deutsch

  • RS: Verlängerungsregel (b, d, g)
  • Wörter mit ie, ck und tz, Wörter mit ß und ss
  • Dehnungs-h, Vorsilben, Adjektive mit –ig und –lich
  • Fresch-Methoden
  • Drehdiktat mit Selbstkontrolle
  • Fehlertextüberarbeitung
  • Übungen zum Nachschlagen im Wörterbuch
  • Lernwörter – Training
  • Zeitformen: Präsens (Gegenwart), Perfekt und Präteritum (Vergangenheit)
  • Satzglieder: Subjekt, Prädikat
  • Textproduktion à Geschichten weitererzählen, Texte in Dialoge umsetzen, Buchempfehlung in Briefform
  • Lesen eines Kinderbuches mit Arbeitsmappe
  • sinnentnehmendes Lesen

 

Mathematik

  • Wiederholungsübungen Rechenwege Addition
  • Einführung und Vertiefung Rechenwege Subtraktion
  • Ergänzen
  • Überschlagsrechnung
  • Kopfrechenübungen
  • Einführung und Übung der schriftlichen Addition
  • Einführung und Übung der schriftlichen Subtraktion
  • Wiederholung und Vertiefung der 1x1 Reihen
  • Übungen zur Multiplikation und Division von kleinen und großen Aufgaben
  • Halbschriftliche Division mit und ohne Rest
  • Geometrie: Muster und Parkette, Bänder und Ringe, Würfelnetze
  • Sachrechnen: Gewichte (g, kg, t), Längen (mm), Zeit (h, min, s)
  • Fragen zu Sachaufgaben finden, Rechenschritte, eigene Sachaufgaben erfinden

 

Englisch

Hörverstehen: Information aus Gehörtem entnehmen und entsprechend handeln (classroom phrases, verstehen Inhalte von Liedern, Reimen sowie englischen Kinderbüchern, entnehmen Hörtexten wesentliche Informationen und können diese wiedergeben)

Leseverstehen: Verstehen kurze Texte mit bekanntem Wortschatz sowie schriftliche Aussagen und Erklärungen (Aufgabenstellungen)

Sprechen: Verständigen sich in Gesprächssituationen über vertraute Themen; agieren in Rollenspielen mit bekanntem Wortschatz; stellen Fragen zu Themen aus vertrauten Erfahrungsfeldern; führen kleine Dialoge mit einem Partner; tragen einfache Texte laut vor

Schreiben: Beschriften Bilder mit bekanntem Wortmaterial und verfassen kurze Texte mit vorgegebenen Satzelementen.

Sprachmittlung: Geben global verstandenes Gehörtes oder Gelesenes wieder (z.B. kurze Geschichten, Plakate)

Aussprache: Sprechen vertraute Wörter und Redewendungen korrekt aus und übertragen vertraute Klang- und Betonungsmuster auf unbekannte Wörter

Wortschatz und Redemittel: Verwendung von Nomen, Verben und Adjektiven; SuS erarbeiten Wortfelder zu bekannten Themen; äußern Vorlieben und Abneigungen

Grammatik: Nutzen einfache englischsprachige Strukturen (Pluralbildung, Personalpronomen, bestimmte und unbestimmte Artikel) und stellen einfache Satzverbindungen her (and , or, but, because)

Orthografie: Schreiben Sätze und Texte nach Vorlage richtig und geben kurze Wörter phonetisch einigermaßen korrekt schriftlich wieder

Interkulturelles Lernen: Auseinandersetzung mit englischsprachigen Kinderbüchern; befassen sich mit englischen Lebenswelten (Familie und Schule)