1. Halbjahr

 

Deutsch

  • Einführung der Schreibtabelle
  • Orientierungsübungen, Zuordnungsübungen, Abhörübungen
  • tägliche Schreibanlässe zum Schreiben mit der Anlauttabelle
  • Buchstabenschreibkurs
  • Einführung in die Methode „Sprechen – Hören – Schwingen“
  • spätere Leseanlässe: Lese-Malhefte, Lesespiele, Lesekarten, Lesehefte

 

Mathematik

  • Einführung des Zahlenraums bis 20
  • Orientierungsübungen im ZR bis 20
  • Zählübungen
  • „Kraft der Fünf“ (Strukturierung von Mengen mit Hilfe von Fünfern)
  • Ziffernschreibkurs
  • Einführung des Rechenmaterials
  • Einführung der Addition, passende Übungen dazu
  • Tauschaufgaben
  • Relationen (>,<, =)
  • Ordnungszahlen
  • Rechnen mit Größen: Muster, Geld
  • Geometrie: geometrische Formen in der Umwelt wahrnehmen, zeichnen und zuordnen
  • Vorerfahrungen zur Symmetrie (Verdoppeln mit dem Spiegel)

 

Sachunterricht

  • eigene Themen suchen und Informationen in Büchern finden
  • „Cluster“ erstellen (malen) und dazu Lernfragen malen/schreiben
  • Präsentationen sehen und eigene Arbeit vorstellen
  • Methoden der Themenarbeit kennen lernen

 

Englisch

Hörverstehen:

Information aus Gehörtem entnehmen und entsprechend handeln,  z.B. „Show me....“, „Point at....“, “Where is...?”, “Go to…”

Sprechen:

Einfache Wörter und Wendungen nachsprechen und eigenständig anwenden

Schreiben: Einfache Wörter übertragen, Bildbeschriftung

Sprachmittlung: Einzelne Teilaspekte von Gehörtem auf Deutsch wiedergeben

Interkulturelles Lernen: Kennenlernen von englischen Festen und Ritualen

 

2. Halbjahr

 

Deutsch

  • Zuordnungsübungen Groß- und Kleinbuchstaben
  • Abhörübungen
  • Schreibanlässe (Einzelwörter / Sätze / Geschichten)
  • Schreibübungen in Lineatur
  • Lese – Mal – Hefte
  • Lesespiele
  • Arbeit mit Antolin

 

Mathematik

  • Vertiefung Addition und Subtraktion im Zahlenraum bis 20
  • Ergänzen
  • Wiederholung Relationen ( <, >, =)
  • Umkehraufgaben
  • Zahlenmauern
  • Rechendreiecke
  • Gerade und ungerade Zahlen
  • Zählen in Schritten
  • Zeit (Uhr, volle Stunde, Tagesablauf)
  • Rechnen mit Geld
  • Rechengeschichten
  • Zehnerbündelung

 

Englisch

Hörverstehen: Information aus Gehörtem entnehmen und entsprechend handeln (classroom phrases z.B. einfache Aufforderungen und Erklärungen verstehen)

Sprechen: Einfache Wörter und Wendungen nachsprechen und eigenständig anwenden z.B. auf ritualisierte Fragen antworten und selber stellen. Englische Reime und Lieder erlernen

Schreiben: Einfache Wörter übertragen, Bildbeschriftung

Sprachmittlung: Einzelne Teilaspekte von Gehörtem auf Deutsch wiedergeben

Aussprache: Annäherung an die korrekte englische Aussprache von häufig geübten Wörtern und Redewendungen